AVL – kalkulieren und offerieren

In der modernen Kieferorthopädie kommt den Außervertraglichen Leistungen (AVL) eine immer größere Bedeutung zu. Hier gilt es, individuelle AVL-Pakete für die Versicherten zu schnüren und anzubieten.

Wie erreiche ich als Praxisinhaber ein rechtlich sicheres Vorgehen beim Anbieten der Außervertraglichen Leistungen? Wie gelingt eine saubere Kalkulation der Leistungen? Welchen Weg wähle ich für die Kommunikation mit dem Patienten und dessen Sorgeberechtigten? Wie erreiche ich eine Win-Win-Situation?

Diese Fragen werden erläutert und mit praktischen Beispielen unterlegt. In integrierten Übungsphasen wird das Erlernte geübt und vertieft.

Nicole Evers
Nicole Evers
Geschäftsführerin "Abacus Praxisconsulting"
  • über 30 Jahre Erfahrung in der Kieferorthopädie
  • Betriebswirtin für Management im Gesundheitswesen
  • Zertifizierte Personaltrainerin
  • Praxismanagerin
  • Autorin im ZFV
  • Ausbildung zur Zahnarzthelferin

Seminar-Anmeldung

Die mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder